Hinrundenbilanz 2015/16: Vereine mit den meisten Bänderverletzungen

Nach den Muskelverletzungen werfen wir heute einen Blick auf die Bänderverletzungen. Welche Vereine haben den größten Anteil gemessen an ihren Verletzungssorgen? Die Daten:

Grafik: Vereine mit den meisten Bänderverletzungen, Hinrunde 2015/16. Ingolstadt und Hertha haben den höchsten Anteil, Leverkusen und Bayern gar keine.

Was sich bei den Muskelverletzungen schon angedeutet hat: Mit irgendwas muss Ingolstadt die 100 Prozent ja voll bekommen, wenn nicht mit Muskelverletzungen. Um es kurz zu machen: Es sind die Bänderverletzungen (33,3%). Gleichauf: Hertha BSC.

Der Spitzenreiter 2014/15, Mainz 05, hat den Anteil der Bänderverletzungen dagegen deutlich verringern können. Mit nur einer Verletzung kommen die Mainzer diesmal auf einen Spitzenwert.

Bei Bayer Leverkusen und Bayern München sieht es anders aus: Sie hatten beide gar keine Bänderverletzungen in der Hinrunde zu beklagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s