Welche Verletzungsarten sind am häufigsten?

Gefühlt ist jede zweite Verletzung in der Bundesliga eine Muskelverletzung. Stimmt das wirklich? Hier sind die Daten für die vergangene Saison – je größer der Kreis, desto höher die Anzahl der Verletzungen:
Grafik: Verletzungen nach Typ 2014/15. Am häufigsten sind die Muskeln betroffen.

Ganz vorne liegen tatsächlich Muskelverletzungen: 360 insgesamt – gemessen an allen Verletzungen macht das einen Anteil von 23,4 Prozent. Spitzenwert. Danach folgen Erkrankungen (286 Stück), kleinere Blessuren (252) und Bänderverletzungen (115). Die übrigen Werte:

Prellungen 95
Brüche 34
Wunden 13
Organverletzungen 12
Nervenverletzung 4

Die Gruppe der nicht zuzuordnenden bzw. unbekannten Verletzungen nimmt ebenfalls einen großen Teil ein – insgesamt knapp 17 Prozent. Das liegt hauptsächlich an den ungenauen Angaben der Vereine bei vielen Verletzungen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s